Image_049.jpg
DSC04152_small.jpg

Monstercorso

Das Monstercorso ist der bombastische Abschluss und der letzte Aufschrei in die finalen Stunden der Luzerner Fasnacht. Am Güdisdienstag lassen bei diesem Nachtumzug sämtliche Guuggenmusigen, Wagen- und Maskengruppen der Vereinigten die Stadt in ihren Grundmauern erzittern. Schaurige und farbenfrohe Sujets, rüüdig schöne Klänge, treibende Rhythmen, imposantes und kreatives Aufmarschieren - ein Spektakel sondergleichen.

Das Monstercorso - "grande Finale" und gewaltiger Schlusspunkt der rüüdigen Luzerner Fasnacht.

Nächstes Monstercorso am Güdisdienstag-Abend 19:30 Uhr

Besammlung:
- Im Bereich Hirschengraben (ab 18.30 Uhr) *Sehenswert!!

Abmarsch/Start:
- Punkt 19.30 Uhr auf der Höhe Luzerner Theater (Vortrab 19.20 Uhr).

Route:

monstercorso smallBild Anklicken für grosse Google Karte

Ab Luzerner Theater, Töpferstrasse, Falkenplatz via Grabenstrasse/Löwengraben zum Mühlenplatz.

Nummerierung:
Am Monstercorso werden die Musigen/Gruppen je nach Gründungsjahr und Jubiläum (Ja/Nein) in 4 verschiedenen Blöcken aufgeteilt. Im Block 1 sind alle Jubilare (ab 25 Jahren) in vorderster Front. Innerhalb eines Blockes sind die Nummerierungen in der Reihenfolge wie die Musigen/Mitglieder in der Bahnhofstrasse in den Block einlaufen.

Programm:
Ein Vereinigte Mitglied wird als Vortrab die Gratis-Monstercorso-Programme verteilen.

Quelle: www.vereinigte.ch

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!